Erstes Jugendangeln seit Beginn der Pandemie

By | 15/06/2021

Am Sonntag den 13.06.2021 war es nach über einem Jahr endlich wieder möglich ein gemeinsames Angeln mit den Jugendlichen zu veranstalten. An dem Treffen nahmen ca. 9 Jugendliche und einige Eltern teil und es wurde von 08.00 Uhr bis um 15.00 Uhr geangelt. 

Als Dankeschön, dass die Jugendlichen trotz Pandemie ihr Hobby nicht aufgegeben haben und immernoch dabei sind, gab es ein kleines Dankeschön in Form einer Köderbox mit Inhalt.

Außerdem besuchte uns Angelshop-Besitzer Jörg Möller und verriet den Jugendlichen einige seiner Tipps um am Kanal erfolgreich auf Weißfisch zu angeln. Selbstverständlich wurde bei der kleinen Theoriestunde auf die Coronaregeln geachtet.

Sogar die jüngeren Teilnehmer durften mit der 11,50m langen, schweren Kopfrute des Profis angeln und konnten dabei einige Fische überlisten. Im Allgemeinen wurden den Tag über zwar nur kleinere Fische gefangen, jedoch hatten sowohl Jugendliche als auch Erwachsene sehr viel Spaß.

Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher Vormittag, der bei bleibenden Infektionszahlen demnächst wiederholt wird.

(Text Jan Reike)